NSU überwachte Umfeld seiner Wohnung in Zwickau (Fakt, 26.08.2014) – mit Video


nsu-trio

Das rechtsextreme Terrortrio NSU hat seinen letzten Unterschlupf in der Zwickauer Frühlingsstraße mit Überwachungskameras ausgestattet und Bewegungen vor dem Haus und der Wohnung gefilmt. Das zeigen Videos der Kameras, die dem ARD-Magazin FAKT zugespielt wurden. Das Material befand sich auf einer Computer-Festplatte, die bei der Explosion des Wohnhauses zerstört und vom Bundeskriminalamt (BKA) aufwändig rekonstruiert […]

Zoff bei der Leipziger AfD – Kandidaten laden Rechtspopulisten Mölzer zu Vortrag ein (LVZ Online, 13.08.2014)


[…] Auch die Linken-Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz äußerte sich kritisch: „Die AfD hatte in der Vergangenheit Kreide gefressen und sich einen wahlweise liberalen oder konservativen Schafspelz umgehängt.“ Diesen habe sie mit der Einladung Mölzers nun fallen lassen. Der Besuch des FPÖ- Politikers zeige, „dass die AfD trotz aller öffentlichen Distanzierungen am rechten Rand fischen will“.

L-IZ-Wahlpodium am 18. August: Zwischen allen Stühlen? (Leipziger Internet-Zeitung, 13.08.2014)


[…] Kerstin Köditz, Sprecherin für Antifaschistische Politik der Fraktion Die Linke im Landtag, sekundierte am 12. August unter der Überschrift „AfD lässt Schafspelz fallen – Österreichischer Rechtsaußen Andreas Mölzer in Leipzig“ ihrer Parteikollegin: „Landtagskandidaten der AfD haben keinen Geringeren als den früheren Berater von Jörg Haider, Andreas Mölzer, nach Leipzig eingeladen. Mölzer betätigt sich bereits […]