Erfolgreicher Nachhilfeunterricht für Buttolo


Zur Vorlage des “Gemeinsamen Lagebildes” Rechtsextremismus für Brandenburg und Sachsen und des Handlungsleitfadens für Kommunen erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion: Es ist erfreulich, dass Innenminister Buttolo endlich seine Beratungsresistenz aufgegeben hat und meinen Rat befolgt hat, sich Nachhilfe bei seinen Amtskollegen in benachbarten Bundesländern zu sichern. Gerade eine Kooperation mit Brandenburg […]

Nazis feiern ehemaligen Göring-Vertrauten in Borna (Die Sachsen Zeit, 18.08.2008)


Borna. Sie feierten ganz ungeniert den 95. Geburtstag von Altnazi Hajo Herrmann: Rund 200 Rechtsextreme versammelten sich jetzt aus diesem Anlass in der Gedenkstätte Borna. Ein gut sechsminütiges Video mit Bildern von der Feier wurde bei Youtube veröffentlicht. Kerstin Köditz von der Linksfraktion im Dresdner Landtag wirft Sachsens Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) Untätigkeit vor. Köditz: […]

Linke fordert Verbot der rechten Jugendorganisation HDJ (Freie Presse, 13.08.2008)


Köditz kritisiert vor allem das Verhalten von Sachsens Innenminister Buttolo Dresden (ddp-lsc). Die Linksfraktion im Landtag fordert ein Verbot der rechtsradikalen Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ). Es gebe kaum ernsthafte Zweifel, dass es sich bei der HDJ um eine Nachfolgeorganisation der verbotenen Wiking Jugend handele, sagte die Linke-Abgeordnete Kerstin Köditz am Mittwoch in Dresden. Vor diesem […]

Gericht prüft Revision nach “Sturm 34″-Urteil (ddp, 07.08.2008)


Nur gegen zwei der fünf Angeklagten waren Haftstrafen verhängt worden Dresden (ddp-lsc). Die Dresdner Staatsanwaltschaft prüft nach der Urteilsverkündung im Prozess gegen die rechtsextreme Kameradschaft »Sturm 34« eine Revision. Das Urteil sei nicht überzeugend, auch wenn die hohen Haftstrafen für die beiden rechtsextremen Schläger angemessen seien, sagte Oberstaatsanwalt Jürgen Schär am Donnerstag in Dresden auf […]

Köditz weist Polemik des Mittweidaer Bürgermeisters gegen Antifaschistischen Ratschlag zurück


Zur Verlegung des für Samstag in Mittweida geplanten 4. Antifaschistischen Ratschlags in Sachsen erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion und Mitorganisatorin des Ratschlags: Für Samstag, den 26. Januar, war die Durchführung des 4. Antifaschistischen Ratschlags in Sachsen in einer Gaststätte in Mittweida geplant. Organisiert wird diese Veranstaltung, die bisher in Freiberg, Sör-newitz […]