Büro erneut beschmiert


Bereits zum dritten Mal in der zweiten Jahreshälfte ist das Büro der Grimmaer Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz (LINKE) Ziel offensichtlich neonazistischer Schmierfinken geworden. In der Nacht zum Samstag wurden auf dem Türschild ein Hakenkreuz und SS-Runen aufgemalt. Köditz sieht einen Zusammenhang mit der Landtagsdebatte in der vergangenen Woche zum terroristischen Neonazinetzwerk NSU und dessen Verbindungen zur […]

Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz lädt in den Landtag ein


Grimma. Für Mittwoch den 14. Dezember lädt die Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (DIE LINKE) zu einem Besuch in den Landtag ein. Hierfür wird ein Bus 8:30 Uhr ab Wurzen (Clara-Zetkin-Platz; Bushaltestelle 3) und ab 9:00 Uhr über Grimma (Nicolaiplatz; Bushaltestelle 7) nach Dresden fahren. Die Teilnehmer erwartet unter anderem eine Führung durch den Landtag und ein […]

Verein „Gedächtnisstätte“ wechselt Domizil: Von Borna nach Thüringen


Der geschichtsrevisionistische Verein „Gedächtnisstätte“, der einige Jahre in Borna ansässig war, hat offenbar eine neue Bleibe gefunden. Nachdem das Anwesen in der Röthaer Straße der offiziellen Inhaberin Gisela Limmer abgekauft worden war, hatte die Gruppe um den Landschaftsarchitekten Wolfram Schiedewitz (Seevetal) längere Zeit nach Ersatz gesucht. Fündig geworden ist sie jetzt im thüringischen Guthmannshausen, wo […]

Der sächsische Polizeichor probt


Polizei und Justiz arbeiten gemeinsam an einem Konstrukt, das unter dem Namen “Sachsens Demokratie” bundesweit für negative Schlagzeile sorgt. “Du Sachse” ist in Thüringen nach der Hausdurchsuchung bei Pfarrer König in Jena zum Schimpfwort geworden. Seien wir also dankbar, dass der sächsische Polizeichor – wie obiger Film zeigt – endlich versucht, Sachsen wieder mit einem […]

Köditz: „Unverständnis über Untätigkeit der Polizei“


Als „absolut unverständlich“ bezeichnet die Grimmaer Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (LINKE) das Verhalten der Polizei bezüglich der Veranstaltung von Neonazis am Samstag in Mutzschen. Sie sei im Laufe des Nachmittags und frühen Abends mehrfach beim betreffenden Steinbruchgelände im Ortsteil Roda vor Ort gewesen, um sich über die Lage zu informieren. „Ich halte es für einen Skandal […]

Rede zum Tag der Befreiung 2011 in Wurzen


Nachfolgend dokumentieren wir die Rede von MdL Kerstin Köditz, die sie am 9. Mai 2011 in Wurzen anlässlich einer Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung hielt: Liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten! „Ich grüße Sie zum Tag der Befreiung 2011.“ Das sage ich heute. Und das sagte gestern Pastor Lars Schimpke in Gerichshain. Er wollte damit auch die […]

Einladung zum 12. Gedenkmarsch am 8. Mai 2011


Am 8. Mai 2011 jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges und der Nazidiktatur zum 66. Mal. Noch in den letzten Kriegstagen versuchten SS und Gestapo die von ihnen begangenen Verbrechen durch neue Verbrechen zu verwischen. Konzentrationslager, Zwangsarbeitslager und Haftlager der verschiedensten Art in Leipzig und Umland wurden durch sie geräumt und tausende dem Tod […]

“Brennpunkt arabische Welt”


Zur einer Informationsveranstaltung lädt die Grimmaer Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (LINKE) für Dienstag, den 19. April, um 18.30 Uhr in ihr Bürgerbüro in der Malzhausgasse 6a ein. Thema des Abends sind die revolutionären Umbrüche in der arabischen Welt, die inzwischen vom Atlantik bis zum Persischen Golf reichen. Referent des Abends ist der Leipziger Hassan Zeinel Abidine. […]

Ausstellung und Anhörung: Opfer rechter Gewalt


Am 6. April jährt sich der 20. Todestag von Jorge João Gomondai. Aus diesem Anlass zeigt die Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag die Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“ (bis zum 20. April 2011), die von Rebecca Forner in Zusammenarbeit mit der Opferperspektive e.V. konzipiert wurde. Sie porträtiert 136 Menschen, die rechter Gewalt von 1990 bis […]