Normal ist DAS nicht!


oder Wie sich das „Freie Netz“ in die Gesellschaft schleicht „Wir erobern die Städte vom Land aus!“, lautet eine zentrale Parole der extremen Rechten. Es handelt sich quasi um eine taktische Maßnahme zur Umsetzung der so genannten Drei-Säulen-Strategie, die den Kampf um die Straße, den um die Köpfe und jenen um die Parlamente miteinander verknüpfen […]

Was Polizisten so lesen…


Bei der Nazi-Demo am 3. Oktober wurde ich von einem Mitstreiter darauf aufmerksam gemacht, dass in einem der Polizeiautos, die um unseren Sammelplatz gruppiert waren, deutlich sichtbar eine Ausgabe der „National-Zeitung“ lag. Diese Zeitung ist das Blatt des rechtsextremen Multimillionärs und DVU-Vorsitzenden Gerhard Frey. Immer wieder finden sich darin übelste antisemitische Passagen. Es handelt sich […]

Geithain: Die Revolution fiel mangels Masse aus


Für den 3. Oktober hatten Neonazis des “Freien Netzes”, einer militanten Strömung außerhalb der NPD, zu einer Demonstration in Geithain aufgerufen. Ihr großspuriges Motto: “Revolution ist machbar!”. Der Zusatz, die Forderung “Nationaler Sozialismus jetzt!”, stellte eine kaum verhüllte Anlehnung an die NS-Ideologie dar. Indes waren es nur knapp 180 Neonazis, die der programmatischen Rede zu […]

Aufruf zur Demo nach Geithain


Köditz: „Gegenaktionen zur Nazidemonstration notwendig“ Die Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (LINKE) unterstützt die für den 3. Oktober angemeldete Gegendemonstration zum Aufmarsch von Neonazis in Geithain. „Für mich wäre es unerträglich, wenn die geistigen Nachfolger der NSDAP mit der Forderung nach einem ‚nationalen Sozialismus’ durch die Stadt ziehen. Bei einer solchen Parole müssen Demokraten einfach aktiv werden.“ […]

Köditz: “Freies Netz” plant Aufzug am Einheitstag (LVZ Borna-Geithain, 24.09.2008)


Geithains Rathauschefin: Stadt soll keine Plattform sein / Ältestenrat nimmt Thema aktuell auf die Tagesordnung Geithain (ie). Ein Aufzug mit offensichtlich rechtem Hintergund soll am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, in Geithain stattfinden. Dass eine entsprechende Anmeldung gestern per Post im Landratsamt Leipzig eingegangen ist, bestätigte am Mittag Frank Stengel, Pressesprecher der Kreisverwaltung, […]