Generation Hoyerswerda


refugeeswelcome

Volkmar Wölk über die Weihnachtszeit in und vor deutschen Wohnzimmern Mit acht jugendlichen Neonazis hatte es angefangen. Auf dem Marktplatz griffen sie vietnamesische Händler an. Das Wohnheim für Vertragsarbeiter, in das sich die Angegriffenen flüchteten, wurde umgehend von mehreren Dutzend Neonazis belagert. Der Vorgang wiederholte sich am nächsten Abend, Steine und Molotowcocktails flogen. Anwohner unterstützten […]

Mythen zum “NSU” – und wie man sie widerlegt


nsu-trio

Aufklärung ist nicht gleich Aufklärung Vielleicht war es von Anbeginn keine gute Idee, nach dem Auffliegen des “Nationalsozialistischen Untergrundes” den emphatischen und bedeutungsschweren Begriff der Aufklärung in Anschlag zu bringen: Der NSU konnte gerade deshalb morden, weil das Verschwinden von Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe ebenso wenig aufgeklärt wurde wie die Verbrechen, die […]

Aufruhr in der Provinz – Verfassungsschutz macht Wind


„Pudding“ ist bekannt in Grimma. Er ist quasi die Stimme der Jugend im Stadtrat, gewählter Vertreter auf der Liste einer Wähler-Gemeinschaft. Er spielt in einer Band, ist Mitorganisator eines alternativen Musikfestivals und Leiter des Kinder- und Jugendhauses „Come in“. Und: „Pudding“ ist Antifaschist. Im Moment aber ist Pudding vor allem eins: sauer! Grund dafür ist […]

Im Westen angekommen


Kandidatin der LINKEN erhält 47,7 Prozent bei Bürgermeisterwahl auf Helgoland Alles Sektierer bei der LINKEN im Westen. So tönen die einen. Die haben gut reden, denn die kommen doch gar nicht erst in die Verlegenheit Verantwortung tragen zu müssen. So wissen es die nächsten. Erfolg hat man nur dann, wenn man sich an die bitteren […]

Handreichung zum Hartz-IV-Urteil


Der ehemalige Richter am Budnesgerichtshof, Wolfgang Neskovic, hat eine Handreichung zum Hartz-IV-Urteil des Bundesverfassungsgericht erarbeitet. Darin stellt er unter anderem fest, dass das “soziale Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums erstmals ausdrücklich als solches anerkannt” wurde. Auch dass das Existenzminimum “die physische Existenz und die gesellschaftliche, kulturelle und politische Teilhabe” umfasst, stellt er ausdrücklich heraus. […]

Wer ist der größte Macho im Land?


Der Internationale Frauentag ist zwar schon vorbei, leider aber nicht die Zeiten, in denen sich Männer heute noch ebenso patriarchalisch verhalten wie vor 2.000 Jahren. Sehen Sie eine kleine Auswahl an Machos. Treffen Sie Ihre Entscheidung selbst: Wer verdient das Goldene Nudelholz? Wenn Sie eigene Vorschläge haben sollten, senden Sie sie uns ruhig zu. Die […]

Aktiv werden für linke Alternativen gegen die Krise !


Aus Kreisen des Berliner Landesverbandes der LINKEN ist der nachfolgende Aufruf initiiert worden, der bisher bereits von mehreren hundert Personen aus der Partei, Gewerkschaften und anderen gesellschaftlichen Organisationen unterzeichnet worden ist. Es ist absehbar, dass die hier vorgetragenen Positionen auf Widerhall zumindest in einigen Gewerkschaften stoßen. So hat der Gewerkschaftsrat von ver.di einen Beschluss gefasst, […]

An die Arbeit!


Für eine Linke, die sich auf die “Welt der Arbeiten” konzentriert Die ArbeiterInnen zwischen Globalisierung und Territorialisierung, ihre Auslöschung als politisches Subjekt – darum, aber auch um die Wiederaufnahme der militanten Untersuchung, ging es auf einem Kongress, den das Zentrum für Staatsreform (Centro per la riforma dello Stato, CRS), die Vereinigung für die Erneuerung der […]