So was kommt von so was. Rechte Gewalt in Sachsen


schmiererei_plauen2

Ein Gastkommentar von Kerstin Köditz, veröffentlich in Junge Welt, 24. August 2015 Der Sonntag vormittag nach den Gewaltexzessen von Heidenau. Die Pegida-Gruppe Chemnitz-Erzgebirge postet auf ihrer Facebook-Seite, tatsächlich in diesem Wortlaut: »Hey Politiker und Ihr von der scheiß Presse. Ihr braucht nicht mit den Fingern auf die Menschen zeigen denen der Kragen platzt. Ihr habt […]

Innerlich zerrissen (junge Welt, 03.07.2015)


afd

In der AfD sind alle uneins. Das von den Medien gezeichnete Bild zweier Lager bildet dabei die Wirklichkeit nur verzerrt ab. Dies zeigt das Beispiel Sachsen. Ein Zustandsbericht vor dem Bundesparteitag Von Kerstin Köditz/Volkmar Wölk An diesem Wochenende hält die Alternative für Deutschland (AfD) in Essen einen außerordentlichen Mitgliederparteitag ab. Dort stehen die sich heftig […]

Diskussion um Pegida und die Grundrechte (MDR, 18.12.2014)


Die Kundgebungen des Pegida-Bündnisses und die Gegenveranstaltungen haben zu einer kontroversen Debatte im Sächsischen Landtag geführt. Die AfD hatte die “Gelebte Meinungs- und Versammlungsfreiheit 25 Jahre nach der friedlichen Revolution” zum Thema der Aktuellen Stunde am Donnerstag gemacht.

Landtag debattiert über Pegida – AfD spricht bei Flüchtlingen von “Flutwelle” (LVZ, 18.12.2014)


Mitten in der Adventszeit geht es nicht mehr beschaulich zu in der sächsischen Landeshauptstadt: Statt mit dem berühmten Striezelmarkt steht Dresden überregional mit den Massenprotesten der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) in den Schlagzeilen, mit einem unschönen, fremdenfeindlichen Ton.

Warum finden Neonazis Crystal Meth so geil? (VICE, 11.12.2014)


Auch wenn der Alkohol in rechten Kreisen immer noch Denken und Handeln dominiert, sind nicht alle Rechten Gras, Hasch oder Härterem abgeneigt. In den vergangenen Jahren wurden immer mehr Rechte mit verbotenen Drogen erwischt, wobei Crystal hier an erster Stelle rangiert.