Seit 2001 gehöre ich dem Sächsischen Landtag an, seit 2004 bin ich Sprecherin für antifaschistische Politik der Fraktion DIE LINKE. Da gibt es viel zu tun, gerade in Sachsen. Über die parlamentarische Arbeit wird hier fortlaufend berichtet.

Ein wichtiges Instrument der parlamentarischen Kontrolle sind Kleine Anfragen an die Staatsregierung. Allein in der aktuellen Wahlperiode habe ich mehr als 700 mal kritisch nachgefragt – darunter jahres- und monatsweise zu Aktivitäten der extremen Rechten, Straftaten aus dem Bereich der politisch motivierten Kriminalität sowie zu antisemitischen und rassistischen Vorfällen. Diese Anfragen sind im elektronischen Dokumentations- und Archivsystem (EDAS) des Landtages komplett recherchierbar.

 

Überblick: themenspezifische Anfragen aus dem Jahr 2013

(Hinweis: Das Neueste kommt zuerst, die Aufstellung wird nach und nach ergänzt. Die Dokumente sind im EDAS hinterlegt, beim Anklicken verlassen Sie also diese Website.)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>