Mitten in der Adventszeit geht es nicht mehr beschaulich zu in der sächsischen Landeshauptstadt: Statt mit dem berühmten Striezelmarkt steht Dresden überregional mit den Massenprotesten der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) in den Schlagzeilen, mit einem unschönen, fremdenfeindlichen Ton.

[…]

Kritik musste in den Debatten vor allem die AfD einstecken. Grünen-Politikerin Petra Zais kritisierte das Auftreten der Partei. Die AfD trage mit ihrer unredlichen Argumentation und Fehlinterpretation der Zahlen zur Stimmung auf der Straße bei. Auch Kerstin Köditz von den Linken sieht keine Unterschiede mehr zu den “Pegida-Organisatoren. Linke-Fraktionschef Rico Gebhardt forderte, die Teilung in gute und böse Ausländer zu überwinden und warnte vor einer “rhetorischen Brandbeschleunigung”.

[…]

Vollständig nur in der Druckausgabe.


Comments are closed.