Verbot mit Vorwarnzeit


doebeln_05102013_5

Zum heutigen Verbot der „Nationalen Sozialisten Chemnitz“ (NSC) durch Innenminister Markus Ulbig erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin der Linksfraktion für Antifaschistische Politik: Das nunmehr ausgesprochene Verbot war überfällig und wurde von Insidern bereits seit Wochen erwartet. Nachdem sich Innenminister Ulbig seit Jahren wie ein Aal um das notwendige Verbot des „Freien Netzes“ gewunden hatte ohne zu […]

„Kritik muss erlaubt sein“: LINKE mit Gesprächsangebot an Berger


linke_logo

„Es ist verständlich, dass Grimmas Oberbürgermeister bei seiner immensen Arbeitsbelastung und den zahlreichen ungelösten Problemen in der Stadt auf Kritik sehr dünnhäutig reagiert“, so das Ergebnis eines Treffens der Stadtratsfraktion der LINKEN in Grimma mit dem Ortsvorstand der Partei. „Wir hätten uns allerdings gewünscht, dass sich Matthias Berger bei seinem verbalen Gegenschlag mehr an den […]

Gewalttätiger schwarzer Block der Polizei außer Kontrolle der Polizeiführung


doebeln_05102013_3

Zum Einsatz ungenehmigter Kampfstoffe durch Einsatzkräfte der Polizei gegen antirassistische Demonstrierende am 3. Februar 2014 in Leipzig-Schönefeld erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Antifaschistische Politik: In vier dürren Zeilen gesteht Innenminister Ulbig ein (Drs.-Nr. 5/13821), dass erstens die Polizei bezüglich eines bei dieser Demonstration eingesetzten Reizstoffes gelogen hat und dass es sich […]

Vom Spitzel zum Kontrolleur des Geheimdienstes?


schlapphut

Zur Wahl des NPD-Fraktionsvorsitzenden Holger Szymanski zum stellvertretenden Mitglied der Untersuchungsausschüsse “Korruptive Netzwerke” und “Neonazistische Terrornetzwerke” erklärt Kerstin Köditz, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Untersuchungsausschuss “Neonazistische Terrornetzwerke”: Es ist eine absurde Vorstellung, künftig den NPD-Mann Szymanski als stellvertretendes Mitglied in diesen Gremien zu wissen. Beide Untersuchungsausschüsse beschäftigen sich wesentlich mit dem Handeln des so […]

„Gegen die Wiederbelebung der traditionellen Frauenrolle“: Veranstaltung der LINKEN zum Internationalen Frauentag


frauentag

„Man könnte meinen, wir seien sehr weit in Sachen Gleichberechtigung der Geschlechter gekommen, wenn man die aktuelle Debatte um die Quotierung bei Vorstandsposten geht“, kommentiert die Grimmaer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Kerstin Köditz. „Das betrifft allerdings nur sehr wenige Frauen und auch nur in wenigen Konzernen. Aber alle berufstätigen Frauen müssen noch immer damit leben, dass […]

Der Spitzel-Ring oder: Wer ist Nick Greger?


schlapphut

Nick Greger gehörte in den 1990er Jahren zu den umtriebigsten Neonazis in Sachsen. Bundesweit bekannt wurde der heute 36-Jährige durch seinen Szene-Ausstieg, der schließlich 2005 in seinem Insider-Buch “Verschenkte Jahre” gipfelte. Es gibt seit längerem berechtigte Zweifel daran, ob Greger sich von allem, was er im Buch beschreibt und sein Leben als Nazi ausmachte, abgewandt […]

Karl & Rosa nicht vergessen – Europa radikal demokratisieren!


ll

Rede von Prof. Dr. Porsch, ehemaliger Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE, anläßlich der Gedenkveranstaltung zu Ehren von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg am 18.01.2014 in Naunhof/Lindhardt Sehr verehrte Anwesende, liebe Genossinnen und Genossen, Auf die Tatsache, dass ein deutscher Fernsehsender vermeldete, dass Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg von den Nazis ermordet wurden, kann man zumindest […]

Zerfall der NPD im Landkreis setzt sich fort


linke_logo

Köditz (LINKE) mahnt zu Vorsicht trotz Entspannung der Lage Die Konsolidierungsbemühungen der NPD im Landkreis haben nach Einschätzung der Grimmaer Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz auch knapp zwei Jahre nach Austritt fast des gesamten Kreisverbandes bisher kaum Früchte getragen. „Im Vorfeld der Kommunalwahlen wird deutlich, dass die Meldungen der NPD über einen erfolgreichen Neuaufbau im Landkreis nichts […]